Kampfkunstprojekt



 

Im Rahmen eines mehrmonatigen Sozialprojektes (bis Dezember 2011) möchten wir uns gemeinsam mit folgenden Themengebieten beschäftigen wie:

    1. Marketing, Finanzplanung, Selbstmanagement, Zeitplanung, Planung und Organisation allgemein

    2. Anatomie, Medizinische Grundlagen und Sofortmaßnahmen bei Unfällen

    3. Didaktik, Einführung in die Gruppendynamik

    4. Ethik der Kampfkunst, Basisinhalte der Selbstverteidigung und Selbstbehauptung, praktisches Erlernen von Grundtechniken einer Kampfkunst

Die Umsetzung dieser Inhalte soll nicht nur theoretisch, sondern auch praktisch mit oben genanntem Ziel erfolgen.

Unter diesem Motto sollen Jugendliche aus dem Stadtteil Eppinghofen dazu motiviert werden sich mit praktischen und theoretischen Inhalten einer Kampfkunst zu beschäftigen und darüber hinaus auch organisatorische, didaktische und soziale Kompetenzen erwerben, um in der Lage zu sein eigene Projekte in diesem Bereich selbstständig zu planen und umzusetzen.
Verschiedene Trainingsleiter und Mitglieder (Werbe- und Grafikfachleute, Pädagogen, Ärzte und Trainingsleiter) der Dao Wing Chun Schule werden die Schirmherrschaft des Projektes übernehmen und können durch persönliche, berufliche Hintergründe und Erfahrungen die Inhalte vermitteln. Hierbei soll Basiswissen altersgerecht präsentiert und durch praktische Umsetzung plastisch und erlebbar gemacht werden.
 
Am Ende des Projektes steht für die Jugendlichen das Erfolgserlebnis mit einem erfahrenen Trainer selber Kurse zu gestalten und abzuhalten. Gleichzeitig sollen die Heranwachsenden die Gelegenheit bekommen sich mit den Inhalten einer Kampfkunst zu beschäftigen. Dies führt als solches zusätzlich zum Aufbau von Selbstbewusstsein, einer Steigerung des Selbstwertgefühls und somit zur Entwicklung „innerer Stärke“. Hierbei steht dann die Beschäftigung mit der eigenen Persönlichkeit und dem eigenen Körper im Vordergrund.
Dazu ist ein Wochenendseminar nach den Sommerferien zum Thema „Körpersprache und Führungskompetenz“ geplant (Präsenz in der Führung von Pferden lernen). Das Besondere dabei ist, dass Pferde die Körpersprache des Menschen widerspiegeln.

Das Projekt wird in Kooperation mit der Dao Wing Chun Schule durchgeführt. Dank der Förderung aus dem Programm Stärken vor Ort ist die Teilnahme für die Jugendlichen kostenlos.

 

Bist Du neugierig geworden und willst uns auch mal besuchen?! Wir treffen uns immer montags und mittwochs von 17-18 Uhr in der Dao-Wing-Chun-Schule am Werdener Weg 8 in Mülheim.

Wenn noch Fragen vorhanden sind, könnt ihr uns anrufen!


        Kontakt | Impressum | Das Team | © 2011 Jugendzentrum Stadtmitte